„Ich bin so frei!“
Szenen – Texte – Choräle – Improvisationen – aus und in reformatorischer Freiheit

js2_6516 js1_4132

Das erwartet Sie:

  • Lesung und Musik – unterhaltsam & informativ
  • Themen
    Glaube & Freiheit in Verantwortung
    Martin Luther als Wegbereiter
  • Choräle, jazzig neu vertont
  • Protestantisch – „reformativ“
  • Ideal für Kirchenräume,  Kultur- und Begegnungszentren

Zum Inhalt von „Ich  bin so frei!“ 

Die Schauspieler Hanna Legatis und Martin G. Kunze machen sich auf Spurensuche nach der Freiheit, insbesondere nach der „Freiheit eines Christenmenschen“.
Bis heute ist die Freiheit des Einzelnen eines der Hauptmerkmale evangelischer Identität. Doch schon zu Luthers hatte diese Freiheit eine Zwillingsschwester, die Verantwortung – gegenüber Mitmenschen, sich selbst, dem Leben, gegenüber Gott.
In einer abwechslungsreichen Mischung aus Lesung, gespielten Szenen und jazziger Instrumentalmusik bietet das Programm „Ich bin so frei!“ die seltene Gelegenheit, Martin Luther und seine Frau Käthe „live“ zu erleben und auch anderen zeitgenössischen, freiheitsliebenden Dichtern und Denkern zuzuhören.
Musikalisch kommentiert werden die Szenen und Texte von der Jazzformation jazzlike. Neben Eigenkompositionen sind neuvertonte und jazzige Bearbeitungen von Lutherliedern und Chorälen zu hören.

Programm-Länge: 85 Minuten Spielzeit
Inkl. Pause (15 Minuten)
Die Künstler: Texte: Martin G. Kunze & Hanna Legatis
Musik: jazzlike
 mehr zu jazzlike > hierklicken
Format: Lesung & Instrumental-Musik

 

Sie sind interessiert   . . .
und wünschen weitere Informationen zu „Ich bin so frei!“ . . .

Dann nutzen Sie bitte ganz bequem unsere Kontakt-Mailadresse:
contact@jazztheater.info
Bitte nennen Sie das gewünschte Programm und falls bekannt auch bereits Ihren Wunschtermin für die geplante Aufführung.

Zum Mail-Kontaktformular > hierklicken